Die große Veränderung

Das Geheimnis der Eigen-Be-Fähigung

In einer sich verändernden Welt sollten wir in Betracht ziehen, unseren bestehenden Fähigkeiten neue hinzuzufügen. Der Mensch befindet sich damit auf seinem Weg der Entwicklung. Zugleich strebt er nach einem dauerhaften Zustand. Um seine Kontinuität zu wahren, braucht er wiederum neue Impulse. Dadurch ergeben sich drei Lernfelder in der gegenwärtigen Krise, die sich gegenseitig ergänzen: neue Fähigkeiten erwerben als Antwort auf die Veränderung. Neue Impulse aufnehmen, um die Kontinuität zu wahren. Aus der Dauer heraus darauf schauen, was sich jeden Tag ändert. Die genannten drei Perspektiven lassen sich fürs Erste so zusammenfassen:

  • Mein Tun verändert dich
  • Impulse verändern mich
  • Die Dauer erstrebe ich

Jeden Tag ändert sich was


Außerdem auf dieser Seite: Aktuelle Karmastudien:

Auswahl zum Hölderlinjahr 2020

Goethes Faust und Hölderlins Empedokles

Zu Friedrich Hölderlins Friedensfeier

Das Geheimnis der Eigen-Be-Fähigung.